Allergologie

Bei Verdacht auf allergische Reaktionen (Niesen, Heuschnupfen, Kontaktallergie) sollten Diagnostik und Therapie früh genug einsetzen, um weitere Hautallergien oder asthmatische Beschwerden vorzubeugen. Folgende Testverfahren und Behandlungen können in der Praxis durchgeführt werden.

Epicutantest (Pflastertest):

Zur Testung auf Kontaktallergene wie z.B. Berufs-und Alltagsstoffe, Kosmetika, Salben, Konservierungsstoffe, Zahnmaterialien u.a.
 

Prick- und Intracutan-Testung:

Zur Diagnostik einer Allergie auf z.B. Bäume, Gräser, Hausstaubmilbe, Schimmel, Nahrungsmittel u.a. bei Heuschnupfen, Augentränen, Naselaufen, Asthma   

Antikörperbestimmung im Blut (RAST):

Zur Bestimmung von Antikörpern auf spezifische Antigene
 

Hyposensibilisierung:

Liegt eine Allergie auf z.B. Gräserpollen vor, so können durch eine langsame "Gewöhnungsbehandlung" die Beschwerden vermindert werden.

 

 
 
Dermatologische Facharztpraxis Dr. med. Kay Kerner  •  Eschersheimer Landstr. 311  •  60320 Frankfurt  •  Telefon: 069 – 95 65 20 46